Madreperla Vino Spumante Rosè Extra Dry (Sekt) 0,75 Liter Fl. 11% vol.

13,55  Inkl. MwSt. zzgl. Versand

Grundpreis: 18,07  / Liter

Spadafora Weine

Produktpreis incl. Schaumweinsteuer

Produziert & Abgefüllt: Cantine Spadafora SRL. Stammsitz – Z.I. Piano Lago,18 – 87050 Mangone (CS) Deposito in Donnici Inf. (CS) Italia 

Allergiehinweis: Enthält Sulfite

Restzuckergehalt: 8 g/l

Produkt erfordert Altersverifikation (JuSchG-unter 18 J. keine Abgabe)

Madreperla Rosè (Sekt). Vino Spumante Extra Dry. Eine ausgewogene Mischung aus Autochthonen  Rebensorten aus dem Gebiet. Puderrosa mit zarten lila Reflexen. Ein zarter Hauch von Schwarzkirsche und Erdbeere, mit Hinweis auf blumige Noten im Abgang. Die Kohlensäure ist intensiv, aber niemals aufdringlich. Im Mund ist sie frisch und harmonisch, weich und einladend. Das Perlage ist fein, dicht und bleibt lang bestehen.

Lieferzeit: 6 bis 8 Werktage

Produkt enthält: 0,75 Liter

Artikelnummer: MPR/02 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , , ,
   

Beschreibung

Die Perle ist eine symbolische Darstellung der unzähligen Blasen und der dichten “Perlage”, die sich beim Eingießen dieses Sekts entwickelt. Madreperla rosè ist ein Sekt, der nach der “Charmat”-Methode (auch Martinotti-Methode genannt) hergestellt wird. Das heißt, die zweite Gärung erfolgt mit erneut Fermentierung im Autoklaven. Diese Technik eignet sich besonders zur Gewinnung von frischen und duftenden Schaumweinen, da sie eine effektivere Extraktion von Aromen und Geschmacksrichtungen in relativ kurzer ermöglicht.

Klassifizierung: Vino Spumante Extra Dry

Name: Madreperla rosè (Sekt)

Produzierte Flaschen: 10.000

Anbaugebiet: Der Ursprung der Trauben, aus denen die rosè Madreperla gewonnen wird, ist ausschließlich hügelig. Hier ist der starke Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht von grundlegender Bedeutung, um den Trauben die notwendige Säure und damit dem Endprodukt die Geschmacksfrische zu verleihen

Rebsorte: Eine ausgewogene Mischung aus Autochthonen  Rebensorten aus dem Gebiet.

Kultivierungssystem: Spornkordon

Zeit der Weinlese: Mitte  bis Ende September.

Weinherstellung: Sanfte  Pressung  mit kurzem Schalenkontakt, um die besondere puderrosa Farbe zu erzielen.

Gärung: Im Stahltank bei  thermokontrollierter  Temperatur.

Verfeinerung: Im Autoklaven mit langer “Charmat“ – Methode, danach für drei Monate in Stahl und zum Abschluss durch eine vernünftige  Flaschenruhe.

SENSORISCHE  MERKMALE

Farbe: Puderrosa mit zarten lila Reflexen.

Duft: Ein zarter Hauch von Schwarzkirsche und Erdbeere, mit Hinweis auf blumige Noten im Abgang.

Geschmack: Die Kohlensäure ist intensiv, aber niemals aufdringlich. Im Mund ist sie frisch und harmonisch, weich und einladend. Das Perlage ist fein, dicht und bleibt lang bestehen.

Empfehlung: Ausgezeichneter Aperitif oder für zwischen den Mahlzeiten. Besonders geeignet für Vorspeisen mit Meeresfrüchten und Schalentieren, aber auch hervorragend zu gebratenem Fisch oder angeschlagenem Gemüse.

Trinktemperatur: Sehr kühl servieren, empfohlen 8-10 °C. ca.

Alkoholgehalt: 11% vol.

Restzuckergehalt: 8 g/l.

Gesamtsäure: 6 g/l.

Da das Produkt nur in begrenzter Menge vorhanden ist, erfolgt der Verkauf nur solange der Vorrat reicht

Das Bild kann vom Original leicht abweichen

Preise und Auszeichnungen: Ein Wein, der aufgrund seines jungen Alters noch nicht die Gelegenheit hatte, von den Experten geschätzt zu werden. Wir sind überzeugt, dass er uns viele Erfolge einbringen wird.